Bezahlbar Wohnen

Mein Kernziel:

Mieten wieder bezahlbarer machen, um jedem Wohnen zu fairen Preisen zu ermöglichen.

Wohnraum für alle

Wohnen wird immer teurer. Auch die Suche nach geeigneten und zugleich bezahlbaren Wohnungen dauert zusehends länger. Hessen ist dabei in Bezug auf Mietpreise unter den fünf teuersten Bundesländern Deutschlands. Diesen Zuständen möchten wir als SPD entgegenwirken und faire Mieten wieder zur Normalität machen. Ich möchte mich mit aller Entschlossenheit für bezahlbaren Wohnraum einsetzen, diesen erhalten sowie aktiv neu schaffen. Durch nachhaltige Wohnungskonzepte sollen so über 100.000 Sozialwohnungen pro Jahr in Deutschland neu entstehen. Deren Mieten werden durch uns vor allem nicht mehr willkürlich, sondern nur noch geregelt im Rahmen der Inflationsrate steigen können. So unterbinden wir willkürliche Mieterhöhungen!

Den Erwerb von Genossenschaftsanteilen möchten wir dabei für Private erleichtern um so sozialverträgliche Mietpreise zur Normalität machen. Durch die Einbindung Privater lassen wir so alle von den Vorzügen sozialer Wohnungen profitieren.

keine spekulationen

Ich möchte mich explizit für die Förderung nicht gewinnorientierter Wohnungsmarktsegmente einsetzen. Gewinnorientiertem Wohnungsbau sage ich den Kampf an, um allen Gesellschaftsschichten ein Zuhause bieten zu können und Wohnungen zu fairen Preisen möglich zu machen. Elementar ist eine entfristete Mietpreisbremse verbunden mit der Schließung von allen bisherigen Schlupflöchern, die privaten Wohnungsunternehmen bisher die Ausbeutung ihrer Mieter:innen, durch beispielsweise zu hohe Nebenkostenabrechnungen, ermöglicht hat. Das muss endlich enden!

Wir möchten erreichen, dass die Bodenpolitik nur noch auf das Gemeinwohl ausgelegt ist und auch Obdachlosen es durch innovative Konzepte ermöglicht wird, dauerhaft wieder wohnhaft zu werden. Ich möchte vermeiden, dass weiterhin Grund und Boden als Spekulationsobjekt missbraucht wird.

Projekte für die Region

Egal ob in Hanau, Maintal oder Nidderau - vor allem hier, der Metropolregion Frankfurt, möchten wir neuen Wohnraum zu fairen Preisen schaffen und erhalten. Dafür stehen wir als SPD. Lokale Projekte wie in Hanau Wolfgang möchte ich fördern und nachhaltig erfolgreich gestalten, um allen Bürgerinnen und Bürgern hier vor Ort Wohnen ohne Mietenwahnsinn möglich machen zu können. Ein wichtiger Schritt hierfür ist die Sicherung und Vermehrung von öffentlichem Eigentum an Grundstücken seitens der Kommunen. Für bezahlbaren Wohnraum sollen dabei alle Parteien, also zum Beispiel kommunale Wohnungsunternehmen und Genossenschaften, privater Wohnungsunternehmen und Vermieterinnen und Vermieter, an einen Tisch gebracht werden, um gerechte und zukunftsfähige Wohnungsbaukonzepte zu erarbeiten. Wir Sozialdemokraten wollen diese Konzepte zusätzlich durch die Einführung eines Bodenfonds für Kommunen zur nachhaltigen Stadtentwicklung unterstützen. So kommt kommunales Engagement für bezahlbare Mieten schneller und einfacher zur Umsetzung.